Festgelände

Zirkuswiese

Die Zirkuswiese erhält einen Dorfplatzcharakter. Der Zugang erfolgt über einen weitum sichtbaren Eingang von der Zentralstrasse her. Die Festbeizen, Bars und Foodstände liegen in Hufeisenform an den jeweiligen Aussenseiten des Platzes. Als Hauptattraktion wird das ca. 50 Meter hohe Riesenrad im hinteren Teil der Zirkuswiese Richtung Neufeldstrasse/Landstrasse platziert und bietet so den Besuchern einen einmaligen Blick über das Festgelände. Das Zentrum der Zirkuswiese ist mit allseits zugänglichen Festbetrieben und als Begegnungsraum geplant.


Hardmatt

Das Festgelände wird in der Verlängerung der Zentralstrasse/Hardmatt in Richtung Würenlos erweitert. Dieser Bereich ist speziell für die Jugend- und Kultur-Events reserviert. Über die Erdbeerfelder der Familie Lüscher erstreckt sich das Festgelände bis zur Unteren Geisswiesstrasse und von dort bis ins nahe gelegene Tägi.


Tägi

Im Tägi erwartet den Festbesucher ein umfangreicher Lunapark mit den unterschiedlichsten kulinarischen Highlights. Streetfood-Stände, Bars und Festbeizen bieten den Besuchern eine einzigartige Festatmosphäre, die zum Feiern und «Abtanzen» animiert. Neben dieser «Partymeile» findet im Tägi ein 10-tägiges Open-Air für 3000 bis 4000 Besucher statt. Im Inneren des Open-Air-Geländes sind weitere Verpflegungsmöglichkeiten vorgesehen.

Sponsoren